Februar


Durch jährlichen Rückschnitt nach der Frostperiode, aber vor dem Austrieb, kann bei Sommer- und Herbstblühern dem Auskahlen der Pflanzen von unten her entgegengewirkt werden.

Im 2. und 3. Jahr werden die letztjährigen Triebe auf 10-20cm eingekürzt, damit sich die Pflanzen von unten gut verzweigen. In den Folgejahren wird dann weniger stark zurück geschnitten, dafür zunehmend ausgelichtet. Bei großblumigen Sorten sollte dann ein jährlicher Rückschnitt der letztjährigen Haupttriebe auf 40-60cm erfolgen.

Gartengestaltungen

Gestalten mit Pflanzen

Hauseingänge

Natursteinarbeiten

Pflasterarbeiten

Stein als Gestaltungselement

Terrassen & Treppen

Wasseranlagen

Zäune